Lists of Note von Shaun Usher

November 09, 2015





























"Lists of Note - Aufzeichnungen, die die Welt bedeuten" (Original:"Lists of Note - Inventories deserving of a wilder audience") von Hrsg. Shaun Usher,  Heyne [klick], 344 Seiten,  Hardcover,  Einzelband, ★★★  5 Sterne

Einzelband, es gibt jedoch noch ein ähnliches Werk namens "Letters of Note - Briefe, die die Welt bedeuten"
Original-Klappentext: "Von Leonardo da Vinci bis Marilyn Monroe, von F. Scott Fitzgerald bis Kurt Cobain. Seit der Mensch auf Erden wandelt, macht er sich alle möglichen Arten von Listen – in dem beruhigenden Wissen, dass sämtliche Dinge klassiffiziert, sortiert, hierarchisiert und geordnet werden können. So erschreckend der Gedanke auch sein mag: Man muss sich wohl eingestehen, dass eine Welt ohne Listen ziemlich chaotisch wäre. Ohne To-do-Listen, Einkaufslisten, Wunschzettel, Wörterbücher, Lieblingslisten, Register, Maßnahmenkataloge, Adressbücher, Checklisten und Inhaltsverzeichnisse wäre die Welt nur ein überbordendes Durcheinander von Dingen und unser Leben ohne Sinn oder kollektive Identität. Nach seinem Weltbestseller »Letters of Note« hat Shaun Usher erneut die Archive dieser Welt durchstöbert, um in diesem prächtigen neuen Band die ungewöhnlichsten und großartigsten Listen der Weltgeschichte zu präsentieren." 


MEINE MEINUNG | FAZIT

Auch ich bin eine Anhängerin des Listen schreibens. Sie sind hilfreich und wenn man die erledigten Dinge abhaken kann, fühlt man sich erleichtert. Als ich allerdings dieses Buch gelesen habe, war ich ab und an verwundert, was andere Leute, bekannte Leute, so in Form einer Liste niederschreiben. Die Aufzeichnungen reichen über eine unfassbar lange Zeitspanne zurück und geben dem Leser das Gefühl, dass Listen seit Anbeginn der Zeit ein viel genutztes Hilfmittel gewesen sind. Darunter findet sich zum Beispiel eine Liste mit den Arbeitsfehlzeiten der Arbeiter ca. 1250 Jahre v. Chr. Nicht nur, dass die Tatsache allein faszinierend ist, dass solche Dinge in dem Buch aufgenommen wurden, man kann sogar eine Abbildung der Originaltafel bestaunen, auf der diese Informationen verewigt wurden. Genau das macht das Buch auch so besonders. Es ist nicht nur eine bloße Aneinanderreihung der Listen. Das Buch wurde aufwendig gestaltet und ist mit Illustrationen und den Orignaldokumenten versehen (soweit vorhanden). Daher kann man das Buch immer mal wieder zur Hand nehmen und darin rumblättern. Natürlich gibt es auch modernere Listen, die von Leuten wie F. Scott Fitzgerald, Marilyn Monroe, Kurt Cobain oder David Foster Wallace angefertigt wurden. So verschieden Menschen sind, so verschieden sind demnach auch die Listen. Sie beinhalten meist Einkauflisten, Listen von Dingen, die Derjenige noch erledigen wollte, Benimmregeln, selbst verfasste "Wörterbücher" zum Thema Trunkenheit und vieles mehr. Einige sind sehr kurz andere wiederum erstrecken sich über mehrere Seiten. Seine Lieblingslisten wiederzufinden ist auch sehr einfach, denn es gibt ein Inhaltsverzeichnis, welches den perfekten Überblick bietet. Ich selbst habe unheimlich viele Favoriten, die sich zum Beispiel auf die Namensgebung verschiedener bekannter Dinge beziehen oder unterhaltsame Listen, die einen zum Schmunzeln bringen. Es gibt aber auch viele, schöne, motivierende Listen, die sich schon beinahe wie ein normaler Text lesen. Einer dieser Lieblingslisten von mir ist zum Beispiel auch von Tina Fey "Körperteile, für die ich dankbar bin". Dort fasst sie unfassbar charmant zusammen, dass der oberflächliche Trend zur übertriebenen Selbstkritik schlichtweg sinnlos ist und man sich glücklich schätzen soll, für das was man hat. Die Liste von Charles Dickens selbst erfundenen Büchern, die er für seine Heimbibliothek erstellt hat fand ich ebenfalls sehr unterhaltsam. Sicherlich wird das Buch von mir das ein oder andere Mal erneut zur Hand genommen. Denn ich kann von diesem hübschen Buch einfach nicht genug bekommen.

Ganz passend finde ich dieses Zitat von Shaun Usher, die in der Einleitung zu finden ist, um das Buch zu beschreiben: "Viele dieser Listen beinhalten wertvolle Ratschläge [...] . Andere stellen überraschende historische Momentaufnahmen dar. Manche sind einfach nur ein Vergnügen zu lesen, doch für jede einzelne Liste gilt. dass sie die Welt bedeuten." S. 17
_____________________________________________________________________________________

Wunderschön gestaltetes Buch, mit Illustrationen und den Originaldokumenten. Enthält Listen jeglicher Art und von den unterschiedlichsten Personen. Perfekt für viele gemütliche Momente und für öfteres Durchblättern. Enthält lustige, nachdenkliche, hilfreiche und interessante Listen. Meiner Meinung nach auch eine unfassbar schöne Idee für ein Geschenk.






 Vielen Dank an den Heyne Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen