Seasons Edition: Winter - Classics

Januar 15, 2020

Bücherstapel-der-seasons-edition-winter-classics

Buchschnitt-der-seasons-edition-winter-classics



Letztes Jahr durfte man sich mal wieder über neue und schöne (englischsprachige) Klassiker freuen. Ende Oktober erschien nämlich die Winter-Reihe der Seasons Editions aus dem Thomas Nelson Verlag (Imprint von Harper Collins). Winter, weil die Klassiker alle in dieser Jahreszeit spielen oder die Atmosphäre zumindest ausschlaggebend ist. 
Derzeit finden sich darunter: "Pride & Prejudice" von Jane Austen, "Little Women" von Louisa May Alcott, "Wuthering Heights" von Emily Bronte und "A Tale of Two Cities" von Charles Dickens. Ein Set besteht demnach immer aus vier Büchern. Ab Juni 2020 folgen dann die nächsten vier als Seasons Edition Summer und werden aus "The Adventures of Huckleberry Finn" von Mark Twain, "Jane Eyre" von Charlotte Bronte (yey!), "Persuasion" von Jane Austen und "The Wonderland Collection" von Lewis Carrol (ebenfalls yey!) bestehen.

Besonders gelungen ist vor allem die Gestaltung. Die Umschläge wurden mit einer Laser-Cut Technik erstellt und sind sehr filigran. Es gibt einen farblich an die jeweilige Ausgabe angepassten Buchschnitt und ein Lesebändchen. Einzelne Seiten sind zusätzlich an das Design angepasst und beinhalten dieses Laser-Cut Aussehen sozusagen als Illustration. Der Klappentext hinten auf dem Buchdeckel besteht zudem aus einem, an das Winter-Thema ergänztes Zitat aus dem Buch.

Wer ebenfalls ein Auge auf die Ausgaben geworfen hat, der sollte allerdings schnell sein oder zumindest nicht allzu lange warten. Laut Verlag wird es nur 10.000 Exemplare pro Buch geben, heißt, es werden keine weiteren Auflagen folgen. In jedem Buch findet sich daher auch eine Nummer, die sagt, welche Ausgabe man in den Händen hält.




Leave a little note ~ Hinterlasse eine kleine Notiz

Mit dem Absenden Deines Kommentars bestätigst Du, dass Du meine Datenschutzerklärung, sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.