Neue Bücher mit schwimmenden Träumen und fliegenden Drachen

Oktober 19, 2017




























Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu, gefüllt wird das Regal aber weiterhin mit neuen Büchern.
Ohne große Vorrede möchte ich euch daher noch einige Neuzugänge vorstellen, die vielleicht sehr unterschiedlich sind, aber dennoch irgendwie zusammenpassen:

  •  "Schwimmen" von Sina Pousset Das Buch erreichte mich vor einigen Tagen und war eine kleine Überraschung vom Verlag. Das Neue Imprint des Ullstein Verlags, namens 'Ullstein fünf' habe ich zwar wahrgenommen, aber ich habe mich nicht so stark damit auseinandergesettzt. Umso schöner, dass mich das Buch wirklich neugierig gemacht hat. 
  •  "Die flüsternden Seelen" von Henning Mankell Das Buch habe ich letztens als Mängelexemplar spontan mitgenommen. Die Cover der Bücher haben mich schon immer angesprochen, allerdings wusste ich nie so genau, ob mich der Inhalt wirklich packen würde. Nun werde ich es also mal mit dieser Lektüre versuchen. Wer weiß, vielleicht gesellen sich die anderen Ausgaben dann auch noch irgendwann dazu.
  •  "Wovon sie träumten" von Fiona Davis Der Roman hat mich sofort angesprochen, weil er die frühen 50er Jahre in New York einfangen soll und weil er sich um Geheimnisse dreht, die es zu lüften gilt. Ich bin sehr gespannt, wie diese Idee umgesetzt wurde.
  •  "Ein Mord zu Weihnachten" von Francis Duncan Weihnachtslektüren im Oktober? Scheint etwas verfrüht, das stimmt. Auch ich werde wohl noch ein wenig warten, bis ich mich diesem Buch widme, aber es klingt wunderbar. Mir gefällt vor allem, dass es quasi eine 'Neuauflage' ist, da ich viele moderne Weihnachtsgeschichten einfach zu kitschig finde.
  •  "Franklin´s Flying Bookshop" von Jen Campbell Ja, auch ein Kinderbuch hat seinen Weg zu mir gefunden. Aber bei dieser süßen Geschichte und den schönen Illustrationen konnte ich einfach nicht wiederstehen. Gelesen habe ich es natürlich direkt, aber ich bin mir sicher, dass ich das Buch immer mal wieder hervorholen werde.
  •  "Jenseits von Afrika" von Tania Blixen Und noch ein Klassiker lässt sich nun in meinem Bücherregal finden. Weil ich die neue Manesse Bibliothek einfach so mag, freue ich mich, dass ich den Klassiker nun in so einer schönen Edition lesen kann. Auch von Vorteil: Den Film habe ich noch nicht gesehen, daher kann ich mich da ganz unbefangen ran wagen.
  •  "The Hundred and One Dalmatians" von Dodie Smith Natürlich kenne ich die Geschichte an sich durch die Disney Verfilmung, aber diese 'Gift Edition' hat mich einfach in ihren Bann gezogen. Nicht nur gibt es hier zahlreiche Illustrationen, das Buch sieht unter dem Schutzumschlag sogar aus wie eni Dalmatiner. Hach....
  • "Sleep no more" von P.D. James Meine Weihnachtsleseliste wächst langsam auch stetig an. dazu passend habe ich mir auch noch dieses Büchlein mit einigen Erzählungen gekauft. Enthalten sind hier 'six murderous tales', die sich an die kalte Jahreszeit anlehnen.  

Könnt ihr mir 'moderne' und schöne Weihnachtsbücher empfehlen, die man sich nicht entgehen lassen sollte?




Kommentare:

  1. ah, das Buch von Jen Campbell! Ich hatte irgendwann letztens ein Video von ihr gesehen, wo sie das angekündigt hat. 😊 Das Buch muss ich auf jeden Fall haben!

    AntwortenLöschen
  2. Du machst immer so süße Fotos! Sehr ansprechen und hübsch! Da sind einbiege Bücher dabei, die ich auch gerne hätte =)

    Neri, Leselaunen

    AntwortenLöschen
  3. Um die Dalmatiner bin ich auch schon mal rumgeschlichen, da gibt es einfach herzallerliebste Ausgaben.
    Was Weihnachtsbücher angeht, hast du sicher schon das von P.D. James auf dem Schirm. Das will ich mir dieses Jahr auch mal vornehmen. Ansonsten fallen mir spontan Dash & Lily ein, zwei von Matt Haig und von den Mumins gibt es auch eins, das im Winter spielt. Ich glaube aber gerade bei den Krimis und co. gibt es noch einiges.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber wirklich herzallerliebst!! Auch 'The Folio Society' hat letztens eine Ausgabe rausgebracht, die richtig hübsch aussieht und auch viele Illustrationen enthält, aber knapp 40 Dollar (+ 12 Versand) kann man ja auch nicht immer einfach so für ein Buch raushauen...

      Von P.D. James meinst du das 'The mistletoe murder' ? Das hab ich tatsächlich schon gesehen und hab auch überlegt es auch direkt zu bestellen, aber ich dachte vielleicht gibt es noch etwas 'weihnachtlicheres'. : D

      Von Dash & Lily scheinen wirklich viele zu schwärmen, das merk ich mir mal direkt vor! Matt Haigs `The Boy called Christmas`und die anderen habe ich auch schon auf dem Merkzettel, weil mir 'Humans' auch so gut gefallen hat. : ) Das Mumin-Buch werde ich gleich mal direkt googlen. Ich mag so spezifische Bücher einer bestimmten Serie für Weihnachten. Da ist auch letztens eins von Winnie Pooh bei mir gelandet.
      Ich bin sonst nur beim Durchstöbern im Internet über viele 'romantische' Weihnachtsgeschichten gestolpert, die ganz gut bewertet werden, aber da bin ich mir immer sooo unsicher, ob die mir am Ende nicht viel zu oberflächlich sind.


      Liebe Grüße
      Karin

      Löschen
    2. Ach herrje, ist die süß!! Mit diesem gepunkteten Schuber *__*

      Genau das meine ich. Habe es schon von einer Freundin empfohlen bekommen, die meinte es ist perfekt für Weihnachten.

      Dash & Lily ist halt wirklich eher sehr seichte, niedliche Lektüre. Da darf man nicht zu viel erwartet, aber es macht Spaß und wärmt das Herz :) Bei den anderen Sachen in Richtung romantische Weihnachtsbücher bin ich auch immer sehr skeptisch, das rutscht meist in so viele Klischees ab und ist mir einfach zu kitschig (es gibt da eine feine Linie zwischen "weihnachtlich romantisch" und "zu mega kitschig" xD). Diese 3er-Anthologie von damals mit John Green und Maureen Johnson kennst du schon oder? Let it Snow? Die fand ich ja auch richtig schön (v.a. die erste Story).

      Oooh, wie heißt das von Winnie Pooh? Das klingt nach etwas für mich. Ich wusste gar nicht, dass es eine Weihnachtsgeschichte von ihm gibt.

      Löschen
    3. Jaa, ich finde die Ausgabe auch einfach suuper schön! : )

      Habs mir direkt vorgemerkt, danke! : ) 'Let it snow' ist mir schon mehrmals über den Weg gelaufen, da hat mich das Buch aber bisher noch nicht richtig 'interessiert'. Hab aber auch irgendwie mal wieder Lust auf so kürzere Weihnachtsstories, das fand ich bei "My true love gave to me" eigentlich ganz schön, nur dass mir da einige Geschichten nicht so zugesagt haben. Vielleicht war da auch die Zeit nicht so richtig bei mir, also behalte ich die beiden Bücher mal auch im Hinterkopf. : D

      Ehm, es gibt mehrere Christmas-Theme Winnie Pooh Bücher. Meins heißt eig nur "Winnie Pooh - The Christmas Collection" glaube ich. Hab nur kurz reingeblättert, kann also auch sein, dass es einfach die Teile aus den Orginalbüchern sind, die dann nur auf die Weihnachtsszeit begrenzt sind und einfach nochmal zusammengefasst wurden. : D Aber es sieht ganz hübsch aus!



      Liebe Grüße
      Karin

      Löschen
    4. Dann muss ich wohl selber mal in meiner Pooh-Ausgabe blättern. Ist schon so lange her, dass ich die gelesen habe. Kann mich gar nicht mehr erinnern, ob es darin Weihnachtsepisoden gab.

      Ach ja, My True Love Gave To Me ist aber eigentlich auch ein echt schönes Weihnachtsbuch :) Let It Snow is thematisch ein wenig ähnlich, aber dann auch wieder anders, weil es ja nur 3 Stories sind und jede so mehr Platz hat für Charakterentwicklung und so.

      Löschen
  4. Ich bin ja gespannt was du zu den beiden Weihnachtsbüchern sagst, denn bisher habe ich sowas auch noch nicht gelesen, aber schon öfter mal Krimis dieser Art in der Hand gehabt. Und gerade bei Kurzgeschichten kann man die Spannung ja auch viel schneller aufbauen. Das Kinderbuch finde ich wirklich wunderschön illustriert, genauso wie 101 Dalmatiner, der übrigens einer meiner liebsten Disney Filme in meiner Kindheit war, schon alleine deshalb weil meine Großeltern auch einen Dalmatiner hatten.

    Dankeschön für deine Glückwünsche :). Im Zweiergespräch ist das bei mir dann auch so, dann bin ich dann viel entspannter und traue mich auch nachzufragen. Oh ja, dass wäre echt super wenn das klappt, denn ich würde dich echt gerne mal kennenlernen.

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung, sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.