Der kleine Prinz von Antoine De Saint-Exupéry

Dezember 27, 2015




(Original: "Le petit prince")  von Antoine De Saint-Exupéry ,  Arche [klick], 96 Seiten,  Hardcover - Leinen , Einzelband ,  ★★★★★ 5 Sterne

"Vor langer Zeit musste ein Pilot mitten in der Wüste notlanden. Er war allein und hatte nur noch für ein paar Tage Wasser zum Trinken. Am folgenden Morgen wurde er von einer Stimme geweckt: »Bitte zeichne mir ein Schaf!«, sagte sie – und so beginnt die vielleicht berühmteste Geschichte einer Freundschaft zwischen einem Menschen und dem Bewohner einer anderen Welt. Der kleine Prinz, der auf der Suche nach einem Freund seinen Planeten mit den drei Vulkanen und der eitlen Rose verlässt, hat den französischen Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry zum Kultautor gemacht. 1943, mitten im Zweiten Weltkrieg, schrieb der begeisterte Flieger dieses Bekenntnis für mehr Menschlichkeit. Der Kleine Prinz wurde weltweit einer der größten Bucherfolge der Nachkriegszeit und wird noch immer von Generation zu Generation weitergereicht.
Zum 70. Todestag von Antoine de Saint-Exupéry erscheint Der kleine Prinz in der Neuübersetzung von Hans Magnus Enzensberger, die dem zeitlosen Weltklassiker eine neue Stimme verleiht.“


MEINE MEINUNG | FAZIT

"Aber zum Glück wurde der Planet B612 nicht vergessen." S. 15

Der kleine Prinz ist und bleibt eines der schönsten und unterhaltsamsten Klassikern der Literatur. Die Geschichte rund um den kleinen Prinzen, der sich zunächst in ein Abenteuer stürzt und nach und nach merkt, dass ihm seine Heimat fehlt, wird von vielen geliebt und geschätzt. Egal ob in der Originalsprache Französisch oder in einer der beliebten Übersetzungen. Ich persönlich habe die Geschichte erst sehr spät für mich entdeckt, liebe sie jetzt aber umso mehr. Diese Leinenausgabe aus dem Arche Verlag unterstützt zudem äußerlich, die Schönheit der Geschichte. Das große Format eignet sich sehr gut, um sich etwas mehr Zeit zu nehmen und das Leseerlebnis zu genießen. Die Illustrationen sind die, des Autors. Das war mir persönlich sehr wichtig, da ich es mag, wenn man die komplette "Vorstellung" des Autors sieht. Dadurch wirkt die Geschichte noch persönlicher. Die Übersetzung ist allerdings aus dem Jahr 2015 und extra für diese Ausgabe in Auftrag gegeben worden. Auch das finde ich ganz gelungen. Wie der Übersetzer Hans Magnus Enzenberger selbst sagt: "Übersetzungen altern schneller als Originale. Darum lohnt es die Mühe, jüngeren Ohren die alten Stimmen zu verdolmetschen.".

"Die Erwachsenen sind schon äußerst merkwürdig." S. 49

Die Illustrationen nehmen oftmals recht viel Platz ein, untergraben aber nicht den Text, welcher ebenfalls in einer angenehmen Schriftgröße erscheint. Die äußere Leinenfassung wird von kleinen goldenen Akzenten unterstützt, die zum Beispiel den Titel und den Namen des Autors, wie des Übersetzers bilden. Desweiteren gibt es am Rand kleine goldene Sterne und auf der Rückseite ein schönes Zitat aus dem Buch, welches ebenfalls in goldenen Buchstaben gehalten ist. Das Originalcover ist zwar etwas kleiner, aber dennoch vorhanden. Dieses Exemplar ist wirklich gut als Geschenausgabe geeignet. Vorallem für Leser, die den kleinen Prinzen bereits in ihr Herz geschlossen haben. Was ich auch zusätzlich ganz süß fand ist, dass man viel Wert auf kleine Details gelegt hat. So ist jede Seitenzahl in einem kleinen Stern abgebildet. Zu der Geschichte an sich kann und muss ich denke ich nicht viel sagen, denn der Leser selbst wächst in die Geschichte hinein und findet für sich selbst heraus, welche Aussagen was zu bedeuten haben. Obwohl es wie ein Kinderbuch scheint, können wohl die Erwachsenen am meisten daraus lernen.

"Du weißt doch, dass es eine viel zu weite Reise ist. Dorthin kann ich meinen Leib nicht mitnehmen, er würde mir zu schwer werden." S. 90
_____________________________________________________________________________________

Ein Klassiker in einer wunderschönen Gestaltung. Viele Details und eine schöne Umsetznug der originalen Illustrationen. Ein Buch, welches man wirklich immer und überall lesen kann und nie seine Aktualität und Wahrheit verliert. Besonders geeignet für bereits gewordene "Fans" der Geschichte, die sich eine schöne Ausgabe wünschen. (Aber natürlich auch für all diejenigen, die diese Geschichte erst kennenlernen möchten.) 





Kommentare:

  1. Huhu liebe Karin ♥
    'Der kleine Prinz' zählte schon seit ich ein Kind bin
    zu meinen absoluten Lieblingsbüchern! *.* Jetzt habe
    ich es leider schon seit einiger Zeit nicht mehr gelesen
    aber das sollte ich auf jeden Fall nachholen. (:
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Geschichte kann man ja zum Glück immer mal wieder zwischendurch lesen. : )


      Liebe Grüße,
      Karin

      Löschen
  2. Hallöchen liebe Karin,
    ich liebe den kleinen Prinzen und ich habe auch eine Lampe davon, die mir abends Sterne an die Decke projeziert! :D Unheimlich schön. Diese Ausgabe des Buches finde ich super und ich denke, wenn man die Geschichte genauso gerne hat wie ich, dann legt man sich das gerne zu. Was ich unbedingt noch haben möchte, ist das "Der kleine Prinz"-Popup Buch. Das ist auch wahnsinnig hübsch. Hach. Ich geh mir mal meinen Sternenhimmel anmachen.

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie schön! So einen Sternenhimmel wollte ich auch mal haben!
      Ja, das Pop-up Buch stand bei mir auch zur Debatte, aber bei dieser Ausgabe, ist der Text etwas angenehmer zu lesen. Bei dem Pop-Up Buch sind dafür die Bilder durch die 3D Gestaltung noch schöner! : D


      Liebe Grüße,
      Karin

      Löschen
  3. Leinenbände sind einfach wunderschön! Die Ausgaben von den 'Clothbound Classics' von Penguin finde ich ebenfalls immer sehr bestaunenswert.
    'Der kleine Prinz' habe ich vor kurzem im Original gelesen (leider waren weder Bindung noch Aufmachung so schön, wie diese) und fand die Geschichte ganz zauberhaft; manches - muss ich allerdings sagen - war mir dann doch zu prätentiös romantisch geschrieben.

    Liebe Grüße,
    Bramble

    AntwortenLöschen