Summer and Bird von Katherine Catmull

Februar 23, 2015






"Summer and Bird" von  Katherine Catmull,  [dt.: "Vogelherzen", Fischerverlag], Verlag: Dutton Children´s Books / Penguin  [klick], 344 Seiten, Hardcover,  Einzelband,  Englisch , ★★★★★ 5 Sterne
Eines Morgens finden Summer und ihre Schwester Bird das gemeinsame Haus verlassen vor. Ihre Eltern sind "spurlos" verschwunden. Sie finden einen Zettel, den ihre Mutter geschrieben hat. Darauf zu sehen: Bilder, sie Summer und Bird zu einer Antwort verbinden sollen. Sie machen sich gemeinsam auf die Suche nach ihren Eltern. Der Ort, ein Wald hinter ihrem Haus. Schon bald wird deutlich, dass es kein normaler Wald ist. Und was hat es mit dem verschwinden der Eltern überhaupt auf sich?

MEINE MEINUNG | FAZIT

Die Geschichte um die beiden Schwestern Summer und Bird ist sehr märchenhaft. Man taucht in eine ganz andere Welt ein, mit ihren dazugehörigen, eigenen Regeln. Da der Titel auf Deutsch "Vogelherzen" heißt, nehme ich nicht zu viel vorweg, wenn ich sage, dass es um eben Diese geht. Gleichzeitig geht es in dem Buch aber auch um viel mehr. Nämlich um die Familie, das Gefühl der Dazugehörigkeit und dem Verlangen nach einer Aufgabe im Leben. Die Protagonisten stellen sich viele Fragen, die auf ihre märchenhafte Welt anspielen, welche sich aber auch in die "sterbliche" und normale Welt übertragen lassen.
"Summer and Bird" spielt mit ihrer Erzählweise sehr mit rätselhaften Andeutungen, die der Leser teilweise auch selbst zu einem Puzzle zusammenfügen muss. Ich persönlich fand das sehr angenehm, da man das Geschehene besser reflektieren konnte und man das Buch nicht einfach runtergelesen hat.
Ich bin während des Lesens, wirklich sehr von der Geschichte und ihrer Vielfältigkeit, gefesselt gewesen. Mir haben die vorkomenden Personen zu gut gefallen, dass ich gar nicht zum Ende kommen wollte, obwohl man natürlich voller Spannung auf die Auflösung der Geschichte wartet.
Der Erzählstil und die Sprachgestaltung waren sehr angenehm und haben unglaublich gut zu der Fantasiewelt gepasst. Es war keine abgedroschene Geschichte, die nichts erzählt, sondern Sie beinhaltete ein wenig Poesie und gleichzeitig eine wunderschöne Botschaft an das Leben und dessen Hindernisse, wie auch die Überwindung großer Ängste. Obwohl Summer und Bird sehr unterschiedlich sind und auch in der Geschichte bestimmte Aufgaben zu erfüllen haben, sind sie mir beide ans Herz gewachsen. Ebenso fand ich die Figur des "Ben" und deren gesamte Präsenz, wie auch Aufgabe im Buch einfach nur bezaubernd! Er hat dem Buch die richtige Prise an "Awee"-Momenten verpasst.
Dieses Buch gehört nun definitiv auch zu einen meiner liebsten Bücher! Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, der gerne Geschichten liest, die in einer eigenen magischen und märchenhaften Welt spielen und die eventuell versuchen, einen Zugang zu englisch sprachigen Büchern zu finden.

Die Danksagungen fand ich ebenfalls nicht ganz zu verachten. Denn in diesen hat die Autorin alle Kapitelnamen zusammengefasst, die sie aus anderen Werken übernommen hat, oder die an andere Bücher angelehnt sind. Solch eine Literaturliste hilft einem eventuell auch zusätzlich dabei, neue noch nicht gelesene Bücher zu entdecken. Interessant fand ich auch, dass sie erwähnte, dass die Geschichte begann zu entstehen, als sie zwei Mädchen als Babysitterin betreut hat und diese eine Geschichte hören wollten. Ich zumindest wäre sehr froh gewesen, solch eine Geschichte zu hören.
______________________________________________________________________________

Neuartiges Märchen mit einem Hauptmerkmal auf die wundersame Welt des Waldes und einer rührenden Botschaft! Nicht nur wunderschön gestaltet, sondern spricht auch Themen an, die man sich als junger Mensch häufig stellt. Die familiäre Dazugehörigkeit und die eigenen Stärken der Figuren stehen ebenfalls im Vordergrund.




Kommentare:

  1. Dieses Buch habe ich auch schon länger ins Auge gefasst. Schon das Cover ist einfach nur wunderschön <3 Danke für die Vorstellung und die Fotos, ich habe jetzt wieder richtig Lust dazu, es zu lesen! Vor allem den märchenhafte Aspekt finde ich interessant :)

    Liebe Grüße,
    Sana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe dir wird das Buch auch so gut gefallen, wie mir! :) Ich würde es auch sofort noch einmal lesen, wenn ich nicht noch andere Bücher vor mir hätte :D

      Liebe Grüße,
      Karin

      Löschen