Weihnachtsneuzugänge: Santa, what have you done?

Dezember 31, 2019




Bücherstapel


Buch-Northanger-Abbey-von-Jane-Austen-Chiltern-Classics

Bücher-Seasons-Edition

Ich kann gar nicht fassen, dass Weihnachten schon eine Woche her ist. Wie jedes Jahr zieht es einfach so schnell an einem vorbei, dass man ganz perplex zurückbleibt.

Dieses Jahr war Weihnachten bei uns allerdings recht besonders, denn die Eltern meines Schwagers kamen aus Kanada zu Besuch. Aus diesem Grund haben wir uns eigentlich gesagt, dass wir, was Geschenke angeht, ein Limit setzen. Meine Schwester und eben auch mein Schwager allerdings, haben sich kurzerhand wohl anders entschieden. Daher auch die Überschrift des Ganzen. Santa hat ein wenig über die Stränge geschlagen ;). Dennoch habe ich mich über jedes einzelne Buch (und die anderen Geschenke) natürlich unfassbar gefreut! In diesem Beitrag gibt es nun also, bevor das neue Jahr startet, die letzten Neuzugänge von 2019. Und irgendwie ist es ja schon Tradition, dass ich die Bücher kurz nach den Feiertagen im (Glitzer-)Pulli vor dem Baum halte, dem wollte ich natürlich treu bleiben...

  • "The Testaments" von Margaret Atwood & "Washington Black" von Esi Edugyan: Die beiden Bücher habe ich von "den Kanadiern" bekommen. Ich weiß nicht, ob sie einfach gut geraten oder einen Tipp bekommen haben, aber die Auswahl ist perfekt. Atwood, dazu muss ich glaube ich nicht mehr viel sagen. "The Testaments" wollte ich eigentlich direkt bei Erscheinen lesen, wollte aber lieber ein wenig Geld sparen. Umso mehr freue ich mich nun, dass ich das nachholen kann! "Washington Black" stand ebenfalls schon sehr lange auf meiner Wunschliste, auch wenn die Bewertungen dazu eher mittelmäßig ausfallen beziehungsweise stark auseinandergehen. Ich lasse mich aber gerne überraschen und wer weiß, vielleicht ist es genau mein Geschmack.
  • "Northhanger Abbey" von Jane Austen: Ich liebe die Chiltern Classics! Sie haben ein sehr dickes Papier, sind also hochwertig, haben einen goldenen beziehungsweise silbernen Buchschnitt und sehen einfach nur unfassbar schön aus. Bisher besaß ich "nur" zwei und nun kam das dritte hinzu. Ein guter Grund den Klassiker endlich mal zu lesen! Meine Schwester sagte nur beiläufig: Ich glaube JETZT weiß wirklich schon jeder, dass du schöne Bücher magst. Ich weiß gar nicht womit ich so eine tolle Familie verdient hab, die meine Macken und Sammlerlieben SO unterstützt, aber ich bin sehr, sehr, sehr dankbar dafür!
  • "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende (illustrierte Ausgabe): Ich habe weder das Buch noch den Film gelesen oder gesehen. Ich habe es irgendwie immer aufgeschoben, weil ich dachte, ach das holst du schon irgendwann nach. Tja, bisher hatte es nicht geklappt. Nun, mit dieser schönen illustrierten Ausgabe sollte es endlich anders werden! Und ich glaube, von dem, was ich so aufgeschnappt habe, werde ich nicht enttäuscht sein, denn jeder scheint es zu lieben...
  • "Harry Potter and the Goblet of Fire" von J.K. Rowling (illustrated deluxe edition): Ich glaube hierzu muss ich auch nicht wirklich viel sagen. Hinreißend schön. So schön, dass ich mich erst einmal nicht "getraut" habe, das Buch zu öffnen. Das liegt bei mir immer daran, wenn nach so chaotischeren Tagen noch alles rumliegt und keine richtige Ordnung herrscht. Ich hoffe aber, dass ich mal bald zum Einräumen komme und dann wird die Edition auf jeden Fall (stundenlang) beäugt.
    Besteht vielleicht Interesse, dass ich zu der Ausgabe einen separaten Beitrag erstelle?
  • Zusätzlich habe ich noch Buchgutscheine bekommen. Die wurden kurzerhand sofort eingelöst, da ich eine Reihe im Blick hatte, die limitiert ist. Die Rede ist von der "Seasons Edition - Winter" Reihe des Thomas Nelson Verlags, einem Imprint von Harper Collins. Die Schutzumschläge sind mit einer Lasertechnik ausgeformt worden und sind wirklich hinreißend. Auch das Innenleben der Bücher lässt ein bibliophiles Herz höher schlagen. Momentan, also in der Winteredition gibt es die Klassiker "Pride & Prejudice", "A Tale of Two Cities", "Little Women" & "Wuthering Heights". Derzeit sind bei mir die ersten beiden angekommen. Auf die beiden anderen warte ich noch sehnsüchtig. Ich hoffe, dass sie noch ankommen und nicht kurzfristig doch nicht lieferbar sind. Denn die Ausgaben gibt es in einer limitieren Stückzahl von 10.000. Heißt, dass alle erste Editionen sind und keine weiteren Auflagen nachgedruckt werden. Wer sich ebenfalls dafür interessiert sollte also schnell sein! Im nächsten Jahr folgt dann die "Summer Edition".
Falls alle Santas aus Deutschland und Kanada mitlesen sollten: Danke!! Für die tollen Bücher, aber auch für die wahnsinnig schöne Zeit zusammen.

Ich wünsche hiermit nun auch gleichzeitig allen einen wahnsinnig tollen (egal ob feiernd oder lesend daheim) Abschluss des Jahres 2019 und einen fabelhaften Rutsch ins neue Jahr!


Hattet ihr auch einige Bücher unter dem Weihnachtsbaum? Welche waren es? Habt ihr vielleicht selbst Bücher verschenkt?







Illustrierte-Ausgabe-von-Die-unendliche-Geschichte-von-Michael-Ende

Kommentare:

  1. Frohes neues Jahr wünsche ich dir zunächst! :)

    Deine neuen Schätze sehen wirklich wunderschön aus! Das ein oder andere Buch könnte ich mir auch in meinem Bücherschrank vorstellen. Danke für die Inspirationen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das wünsche ich dir natürlich auch! :)

      Das freut mich sehr!



      Liebe Grüße
      Karin

      Löschen

Mit dem Absenden Deines Kommentars bestätigst Du, dass Du meine Datenschutzerklärung, sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.