Neuerscheinungen Dezember

November 19, 2017








Nach einem Monat 'Neuerscheinungs-Post'-Pause geht es nun in die Dezemberphase. Auch hier tummeln sich nicht gerade viele Neuerscheinungen im klassischen Sinne, denn mein Augenmerk richtet sich in diesem Monat eher auf Klassiker, die einen neuen Look bekommen. Dennoch möchte ich euch diese Ausgaben nicht vorenthalten, denn manchmal tut so eine Pause von den gängien Neuerscheinungen auch mal ganz gut, so kann man seine ungelesenen Bücher etwas aufarbeiten.

"Zeit der Unschuld" von Edith Wharton, Piper, Taschenbuch, 15. Dezember 
Die erste Neuerscheinunge ist zwar nicht wirklich neu, da sie ein Klassiker ist, aber dennoch präsentiert sie sich nun im neuen Gewand. Durchaus ansprechend und einige weitere Bücher in dieser Ausstattung scheinen geplant zu sein. Könnte also eine schöne Sammelleidenschaft wecken.

"This Modern Love - Liebe in Briefen" von Will Darbyshire, Goldmann, Broschur, 18. Dezember
"Nach einer schmerzhaften Trennung kam Will Darbyshire die Idee zu "This modern love". Er ermutigte seine Follower, ihm Briefe an aktuelle oder verflossene Liebhaber zu schicken, die er veröffentlichen würde." Na wenn sich das nicht interessant anhört, dann weiß ich auch nicht. Bleibt auf jeden Fall vorgemerkt.

"Frühstück für einsame Herzen" von Rowan Coleman, Piper, Taschenbuch, 01. Dezember
Nach 'Einfach unvergesslich' kam für mich bisher keines der Bücher von Coleman an den Vorgänger heran, dennoch bin ich noch nicht an dem Punkt angelangt, an dem ich die Bücher komplett ignorieren kann. Daher wird auch dieses hier erst einmal auf dem Merkzettel landen.

Die "Aldous Huxley" Reihe, Piper, Taschenbuch, 1.- 12. Dezember:
Im Piper Verlag erscheinen wirklich schöne Reihen verschiedener Klassiker. Ähnlich wie das Buch von Edith Wharton sind auch die Bücher von Aldous Huxley neu gestaltet worden. Meine Aufmerksamkeit konnten sie sofort auf sich ziehen und drei dieser Bücher interessieren mich zunächst besonders. Diese wären "Nach vielen Sommern",  "Kontrapunkt des Lebens" und "Zeit muss enden".

Interessieren euch Neuauflagen beziehungsweise Neugestaltungen von Klassikern?



1 Kommentar:

  1. Auf This Modern Love hast du mich echt neugierig gemacht, denn da finde ich die Idee auch genial. Kannte das Buch vorher noch gar nicht, somit Dankeschön dafür :). Das wandert gleich auf die Wunschliste.

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung, sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.