Die lange Nacht der aufgeschobenen Bücher: Updates

Juni 02, 2017


Tummelt man sich, sei es auch nur sporadisch, auf Twitter herum, dann fallen einem immer mal wieder ganz schöne Aktionen auf, die von Bloggern ins Leben gerufen werden. Dieses Mal ist meine Aufmerksamkeit auf die Aktion von Mareike und Maike vom Blog "Herzpotenzial" gefallen; "Die lange Nacht der aufgeschobenen Bücher" oder auch kurz "lange Lesenacht".

Diese Lesenacht soll uns mal wieder etwas näher zusammenbringen, da alle herzlich dazu eingeladen sind ihre Erfolge, Erlebnisse oder sonstige Mitkundungen in den Sozialen Medien zu teilen. Hierzu könnt ihr gerne den Hashtag #lndab verwenden.  Die Lesenächte werden an diesem Wochenende beginnen, sprich man kann am 03. - 04. Juni an der Aktion teilnehmen, wenn man sich seinen viel zu vielen Büchern widmen möchte, die gelesen werden wollen oder auch, wenn man merkt, man würde gerne einige Blogartikel endlich unter Dach und Fach bringen. HIER findet ihr auch noch einmal den offiziellen Aufruf der beiden. 

Ich werde sicherlich daran teilnehmen, auch wenn es nach aktuellem Zeitplan eher nur am Sonntag klappen wird. Das ist mir allerdings auch erst zu spät aufgefallen, daher ist meine Leseliste wohl etwas zu optimistisch ausgefallen. Mich dann wieder nur auf ein oder zwei Bücher zu begrenzen, habe ich natürlich nicht mehr geschafft, daher bleibt meine Leseliste vorerst mit vier Büchern reichlich überfüllt. Auf dem oberen Bild seht ihr schonmal drei der ausgewählten Bücher. Sollte sich die Planung ganz ändern, werde ich das sicherlich aufgreifen und mit passenden Bildern ergänzen.

Diesen Post würde ich demnach gerne als Update-Post führen (wird ab dem 03. Juni fortwährend aktualisiert), wie das auch schon bei der "Leseparty" der Fall gewesen ist. Es wird also nähere Informationen dazu geben, welche Bücher ich anfange zu lesen, welche Fortschritte ich mache und was mich währenddessen sonst so beschäftigt hat. 


Start der Lesenacht

Gestellte Fragen: Samstag: 19 Uhr Los geht’s mit der Lesenacht. Zu Anfang stellt bitte euch und die Bücher, die ihr heute Abend lest, einmal kurz vor:

Leider konnte ich gestern Abend noch nicht bei der Lesenacht teilnehmen, daher werde ich diesen Abend auch nicht mit dem Schreiben von Artikeln verbringen, sondern werde einfach meine Lektüren lesen, die ich mir vorgenommen habe. Sicherlich werde ich mit "Jane Eyre" von Charlotte Bronte weitermachen, denn das habe ich bereits angelesen. Danach würde ich aber gerne auch mit "Persuasion" von Jane Austen, "Sternstunden der Menschheit" von Stefan Zweig" und "Anne of Green Gables" von L. M. Montgomery weitermachen. Sicherlich werde ich kaum alle Bücher schaffen, zumal "Jane Eyre" schon eine reichliche Seitenzahl aufweist, aber dennoch schau ich mal wie weit ich kommen werde. Vielleicht ziehe ich die Lesenacht aufgrund der Verspätung etwas vor.

16:45 Aktuell befinde ich mich nun bei "Jane Eyre" auf ungefährt Seite 100. Und ich werde gleich sicherlich direkt weiterlesen, denn ich finde den Roman, trotz Klassikerstatus recht spannend und möchte auch tatsächlich wissen, wie es weitergeht.

18:30 Noch eine halbe Stunde, bis der offizielle Start des zweiten Abends losgeht. Ich werde noch weiterlesen, glaube aber auch, dass es mich wieder dazu verschlagen wird, meine Regale etwas zu sortieren. Mal sehen, wie weit ich dann mit meinen geplanten Büchern kommen werde.

Gestellte Fragen: Sonntag: 19 Uhr Was ist euer Ziel für den heutigen Abend? Welche oder wie viele Artikel wollt ihr heute Abend tippen? Oder lest ihr vielleicht heute Abend?

Ich werde mich heute wohl eher nicht gezielt an das Schreiben von Artikeln setzen, da ich eher Lust aufs Lesen verspüre. Sollte ich aber mit einem Buch fertig werden, versuche ich vielleicht doch schon etwas Vorzuarbeiten, ansonsten stürze ich mich in die nächste Geschichte.

19:00 Weiter gehts mit "Jane Eyre"

20:50 Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, wohin die Zeit wieder verflogen ist. Gelesen habe ich zwar einiges, aber durch kleine Unterbrechungen ist man dann wieder etwas verblüfft, dass man nicht schon längst das Buch beendet hat.

23: 30 Meine lange Nacht der aufgeschobenen Bücher endet nun für heute. Wirklich verwundert bin ich nicht, dass ich nur "Jane Eyre" beinahe beenden konnte und keine neuen Bücher angefangen habe. Allerdings werden die "aufgeschobenen" Bücher von heute sicherlich dennoch bald gelesen werden. Das hoffe ich zumindest sehr!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen