Jane Austen: Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt von Holly Ivins

April 11, 2017











(Original: "The Jane Austen Pocket Bible: Everything you want to know about Jane and her novels" / 2010) DVA Verlag: Bibliografie auf der Verlagsseite» , Übersetzer/in: Sabine Roth (aus dem Englischen), 240 Seiten, gebunden★★ 4 Sterne 

„Haben Sie schon einmal von Mr. Darcy geträumt? Wären Sie nicht auch gern die Auserwählte, der ein Gentleman wie Mr Knightley beim Contredanse sehnsüchtige Blicke zuwirft? Wie es im Herzen der Frauen aussieht, weiß keine Autorin so gut wie Jane Austen. Noch heute lieben und leiden viele Leserinnen mit den Schwestern Bennet und Dashwood, und die Welt der englischen Klassikerin fasziniert nicht weniger als vor 200 Jahren. Holly Ivins gewährt uns Blicke hinter die Fassaden der prunkvollen Herrenhäuser und beschreibt mit großer Lust am Detail, wie man sich als Dame schicklich kleidete und wie ein Gentleman seiner Angebeteten formvollendet den Hof machte. Sie erzählt davon, was Mann durfte, Frau aber nicht, für die es sich vor allem nicht ziemte, Romane zu schreiben. Lassen Sie sich entführen in den Alltag in der Regency-Zeit – Holly Ivins weiht Sie ein in die Geheimnisse von Jane Austen.“


MEINE MEINUNG | FAZIT

"Am Ende dieses kleinen Führers sollten Ihnen Austens Romane nicht mehr als einschüchternde Klassiker vorkommen, sondern wie alte Freunde." S.10

Jane Austen, wer kennt und liebt sie nicht? Ihre Bücher sind wahre Klassiker, die nicht nur uns Leser privat unterhalten, sondern auch viele Produzenten zu den unterschiedlichsten Adaptionen verleiten. Dem ganzen Jane Austen- Universum geht das Büchlein hier Schritt für Schritt auf den Grund. Was schon nach dem ersten Kapitel auffällt ist, dass der englische Titel "Pocket Bible" schon ganz gut beschreibt, worauf man sich hier einlassen kann. Denn es werden zwar die wichtigsten Eckdaten rund um die Person Jane Austen und deren gesellschaftlichen Status und Umgang geschildert, aber alles eben recht kompakt und zusätzlich auch in einigen Stichpunkten. Man hat also alles parat, was man über sie oder ihre Werke wissen muss, es bleibt aber alles etwas überschaubar. Einige Details werden auch in mehreren Kapiteln erneut aufgegriffen, so sind auch einige Wiederholungen nicht ganz ausgeschlossen. Etwas detaillierter geht es jedoch bei den, in Jane Austens Romanen, auftretenden Figuren zu. Hier gibt es wirklich viele Informationen zu den vielleicht manchmal unterschwelligen Anspielungen an die damalige Etikette oder Ähnliches, was wirklich wissenswert ist. Besonders für Einsteiger ist das Buch sicherlich gut geeignet, da sie hier auf die ausführlichen Figurenbezüge zurückgreifen können, falls man bei allen Liebesverknüpfungen durcheinander kommt.

"Während sich heutzutage viele Bekannte mit Handschlag begrüßen, war das Händeschütteln zur Regency-Zeit nur unter engen Freunden üblich - daher Harriets Glück, als Emma ihr die Hand gibt.“  S.47

Zudem wird natürlich auch auf die möglichen privaten Fakten in Bezug auf die Autorin selbst eingegangen. Wie sah ihr Liebesleben aus? Gab es wirklich niemanden, an den sie ihr Herz verschenkt hat? Für mich ist das Buch wunderbar, um solche netten Details zu erfahren, oder eben um sein Wissen etwas aufzufrischen. Ganz zu schweigen von den recht ordentlichen Tipps, die das Buch ebenso zu bieten hat. Es führt zum einen die ganzen Orte auf, die eine wichtige Rolle in den Romanen spielen und verleitet einen beinahe dazu, dass man sich auf der Stelle solch eine Erkundungsreise buchen wollen würde. Ebenfalls kann man sich auf zahlreiche Nennungen verschiedener Filmadaptionen freuen, die man nacheinander "abarbeiten" könnte. Zusätzlich werden auch hier ganz interessante Details verraten, wie zum Beispiel welche Kostüme bereits in anderen Filmen getragen wurden oder Ähnliches. Für bereits richtig eingeschweißte Jane Austen Fans wird es hier wohl nicht sehr viel Neues zu erfahren geben (wenn man sich vielleicht schon selbst ausgiebig über ihr Leben und ihre Werke informiert hat), aber ich finde es ist ein sehr schönes Buch, um die wichtigsten Fakten beisammen zu haben. Ebenfalls erfreut man sich einfach an der schönen Gestaltung und dem Gefühl, sofort alle Werke Jane Austens erneut lesen zu wollen oder damit zu beginnen.

"Ruhm und eine gewinnträchtige Laufbahn anzustreben galt in der damaligen Gesellschaft als undamenhaft, darum machten es viele Autorinnen wie Austen und entschieden sich für eine anonyme Veröffentlichung, um sich keiner üblen Nachrede auszusetzen." S.87


Durchaus gelungene Zusammenstellung der wichtigsten Fakten rund um Jane Austen, die damalige Regency-Gesellschaft und ihre zahlreichen Romane. Geht außer bei der ausführlichen Beschreibung und Verknüpfungen der Figuren aus den Romanen, zwar nicht zu tief ins Detail, was die Zeit und Jane Austens Leben anbelangt, ist aber dennoch informativ und zahlreich an kleinen "Nice-to-know" Stichpunkten. Die schöne Gestaltung sorgt dafür, dass auch richtige Jane Austen Fans, ihre Freude an dem Buch finden werden.


Vielen Dank an den DVA Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!


Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezension! :) Und auch die Bilder dazu gefallen mir gut.

    Liebe Grüße,
    Alina von www.selfboost.de

    AntwortenLöschen
  2. Woaaaa das Buch ist soo so hübsch! Ein Träumchen und ich muss es haben, ich mag Jane Austen sehr, habe mich aber noch nicht sooo tief eingearbeitet, also entdecke ich bestimmt noch interessante Fakten und Hinweise für mich, die ich noch nicht kenne :). Ich lese gerade erst Emma noch mal, oder auch das erste mal, ich habe es schon mal vor Jahren auf Englisch gelesen, glaube aber rückblickend, kein Wort verstanden zu haben damals :D

    glg Franzi

    AntwortenLöschen