Neuerscheinungen Juli

Juni 26, 2016







Dieser Monat ist, was Neuerscheinungen angeht, etwas kleiner, aber dennoch nicht weniger interessant. Insgesamt acht Bücher habe ich mir noch einmal vorgemerkt, bevor das doch sehr vollgepackte Programm für den Herbst erscheint. Hier einmal alle Bücher im Überblick:

Unsterblich von Jens Lubbadeh, Heyne, Broschur, 11. Juli
Das Buch scheint eine sehr interessante Geschichte bereitzuhalten. Zukunftsvisionen finde ich generell immer spannend, daher kam das Buch direkt mal auf meine Liste.

Der Hund, der zu träumen wagte von Sun-Mi Hwang, Kein & Aber, Broschur, 07. Juli
Es erschien bereits ein früheres Buch, welches "Das Huhn, das vom Fliegen träumte" heißt. Bereits da habe ich mal reingelesen und war ganz angetan. Aber wenn nun ein Hund im Fokus steht, kann ich nicht nein sagen.

Die Anatomie des Erwachens von Eleanor Catton, btb, Broschur, 11. Juli
Als ich gesehen habe, dass Eleanor Catton ein neues Buch veröffentlicht, war ich zunächst Feuer und Flamme. "Die Gestirne" habe ich damals zum Ende hin, doch sehr gerne gelesen. Als ich aber die Inhaltsangabe zum neuen Buch gelesen habe, habe ich festgestellt, dass es wohl nicht ganz meinem Geschmack entsprechen könnte. Aber vielleicht interessiert das Buch ja einen von euch?

Jane Austens Geheimnis von Charlie Lovett, Goldmann, Taschenbuch, 18. Juli
Ein Buch, das auf den ersten Blick nach recht "typisch Frau" aussieht. Die Idee der Geschichte finde ich aber umso besser. Jane Austens Geheimnis würde ich also gern auf die Schliche kommen und bin daher auch hier schon gespannt, was es damit auf sich hat.

Umweg nach Hause von Jonathan Evison, blanvalet, Taschenbuch, 18. Juli
Das Buch gibt es zwar schon, erscheint aber nun auch als Taschenbuch.

Jackaby von William Ritter, cbt, Taschenbuch, 11. Juli
Das einzige Jugendbuch, das meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte, ist diesmal "Jackaby". Erinnert mich an Sherlock Holmes und musste daher sofort auf den Merkzettel. Soweit ich weiß, handelt es sich hier auch um den Anfang einer Reihe.

Die vier Jahreszeiten des Sommers von Gregoire Delacourt, Atlantik, gebunden, 16. Juli
Auf dieses Buch bin ich tatsächlich erst durch eine schöne Postkarte des Verlags aufmerksam geworden! Da ich mir aber langsam wirklich den Sommer herbeiwünsche, hoffe ich, dass so eine Lektüre, die Wolken vertreiben kann. Zudem finde ich Geschichten, die sich an einer Stelle irgendwie zusammenfinden scheinen,  meist ganz ansprechend.

Alles Licht, das wir nicht sehen von Anthony Doerr, btb, Taschenbuch, 11. Juli
Auch hier ist das Buch bereits erschienen und hat auch einige Auszeichnungen bekommen. Es erscheint aber nun auch im Taschenbuchformat.




Kommentare:

  1. Toller Post, die Idee mit den Bildchen finde ich ziemlich cool :)
    Ich habe mir mal den Inhalt zu "Unsterblich" durchgelesen, ich glaube, das Buch würde ich ganz gern lesen :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass dir das Buch positiv aufgefallen ist! : )


      Liebe Grüße,
      Karin

      Löschen
  2. Diese Bilder sind wunderschön! Da werden die Bücher ja schon fast zur Nebensache ;-) Aber nur fast! "Jane Austens Geheimnis" interessiert mich auch - merci für den Tipp :-)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!
      Gern geschehen! Bin mal gespannt, ob es dann auch überzeugt. : )

      Liebe Grüße,
      Karin

      Löschen