Lesemonat August

September 01, 2015


STATISTIK
Insgesamt kam ich im Monat auf Zehn gelesene Bücher. Idealerweise schloss ich das letzte genau zum Ende des Monats hin ab, so dass ich auch keine Bücher angefangen habe. Was die Sprache betrifft bin ich ganz zufrieden. Zwei Englische Bücher habe ich beendet, was mir wieder einmal ins Gedächtnis gerufen hat, dass ich es eigentlich durchaus genieße die "Originale" zu lesen. Vielleicht sollte ich auch in den nächsten Monaten darauf achten, es beizubehalten, die englischen Versionen zu lesen. Besonders, wenn sie so schön gestaltet sind, wie die Peter Pan Ausgabe, welche von der wunderbaren Crew von "MinaLima" ausgeschmückt wurde. Im Gegensatz dazu haben sich auch acht deutsche Bücher in meinem Lesemonat bemerkbar gemacht. Auch hier gab es einige Schätzen, die ich sehr genossen habe.

Zu meinen absoluten Lieblingen zählten zum Beispiel Die amerikanische Nacht, Lieber Mr. Salinger, Peter Pan, Jack & Jill und Das Gehirn meiner Großmutter. Alle Bücher könnten glaube ich im Vergleich nicht unterschiedlicher sein und dennoch hat mich jedes davon beeindruckt. Vorallem Lieber Mr. Salinger war ein wunderbares "Überraschungsbuch", von dem ich anfangs gar nicht gedacht hätte, dass es mir so gut gefällt. Die weiteren Bücher landen wieder in einem sehr guten Mittelfeld. Das Buch was mich leider diesen Monat etwas "enttäuscht" hat war Kennen Sie diesen Mann? von Carl Frode Tiller. Es war keineswegs schlecht, hat aber wohl nicht ganz meinen Lesegeschmack getroffen, zumindest teilweilse. Wenn ich an Die amerikanische Nacht zurückdenke, würde ich es am liebsten sofort noch einmal lesen!
Meine gelesenen Bücher im Überblick: [Für vorhandene Rezensionen, den Titel anklicken]


» "Die amerikanische Nacht" von Marisha Pessl

» "Counting by 7´s" von Holly Goldberg Sloan,   Englsiche Ausgabe

» "Lieber Mr. Salinger" von Joanna Rakoff

» "Nicht mit mir" von Per Petterson

» "Peter Pan" von J. M. BarrieEnglische Ausgabe


» "Jack & Jill" von Helen Hodgman

» "Der Susan Effekt" von Peter Hoeg


» "Kennen Sie diesen Mann?" von Carl Frode Tiller


Wie verlief euer Lesemonat? Gab es Flops? Hat euch ein Buch wahnsinnig inspiriert?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen