Neuerscheinungen August

August 02, 2015


























Der August hat bereits begonnen und ich persönlich habe nicht nur einen Grund, warum ich mich auf diesen Monat freue, sondern gleich zwei. Zum einen sind es die wunderbaren Neuerscheinungen, die im August veröffentlicht werden und zum anderen habe ich Geburtstag und kann mir hoffentlich einige Bücher auf meinen Wunschzettel packen. In diesem Monat möchte ich euch nun meine zwölf Bücher vorstellen, die ich bereits auf meinen Merkzettel gesetzt habe.
[Durch anklicken des Titels gelangt ihr zur Verlagswebsite]

Jugendstil von Norbert Wolf, Prestel, Gebunden, 24. August
Auf dieses wunderschöne Buch freue ich mich schon unheimlich! Ich bin sowieso schon schnell von schönen Bilderbänden beeindruckt und würde am liebsten alle besitzen. Daher konnte ich dieses Buch nicht unbeachtet lassen. Wie der Titel schon preisgibt geht es um die Stilrichtung des Jugendstils. Ich habe bereits in die Leseprobe geschaut und denke, dass mir das Buch gefallen wird.

Bis ans Ende der Geschichte von Jodi Picoult, C. Bertelsmann, Gebunden, 31. August
Ich muss zugeben, dass ich von Jodi Picoult noch nichts gelesen habe. Allerdings fand ich den Film "Beim Leben meiner Schwester" unfassbar schön und denke, dass dieses Buch ebenfalls etwas für mich sein könnte.

Kennen sie diesen Mann? von Carl Frode Tiller, btb, Gebunden, 31. August
Der Klappentext hat mich unfassbar neugierig auf die Geschichte gemacht! Geschichten über eine verlorene Identität haben mich schon immer interessiert. Ich bin gespannt, wie es in diesem Buch umgesetzt wurde.

Eine Buchhandlung auf Reisen von Christopher Morley, Atlantik Verlag, Gebunden, 15. August
Dies ist die Vorgeschichte zu "Das Haus der vergessenen Bücher". Leider, leider habe ich es bisher noch nicht geschafft, das erste Buch zu lesen. Allerdings habe ich es aufjedenfall noch vor. Und da das erste Buch schon auf meinem Merkzettel stand, musste dieses Buch auch mit aufgenommen werden.

In Andrews Kopf von E. L. Doctorow, Kiepenheuer & Witsch, Gebunden, 17. August
Ich glaube dieses Buch ist eines meiner heißersehntesten Neuerscheinungen des Monats August, obwohl ich mich auf alle Bücher freue. Ich denke ich werde das Buch sofort lesen, wenn es erscheint.

Nachts in Vals von Tim Krohn, Kiepenheuer & Witsch, Gebunden, 17. August
Geschichten, die einen Ausgangspunkt und mehere Protagnisten beinhalten, finde ich immer interessant und so wird auch dieses Buch sicherlich sofort in meinem Einkaufskorb landen.

Frauen und Bücher von Stefan Bollmann, btb, Taschenbuch, 10. August
Dieses Buch gibt es bereits in der Gebundenen Variante, nun erscheint sie im Taschenbuch. Daher bin ich auch darauf aufmerksam geworden. Ich finde es hört sich sehr spannend an. Und es ist schließlich ein perfektes Thema für jemanden, der Bücher liebt und gerne mehr über die Geschichte erfahren möchte, wie "wir Frauen" unsere Leidenschaft dafür entfacht haben.

Das Gehirn meiner Großmutter von Tanya Byron, btb, Gebunden, 31. August
Der Klappentext lockt zumindest mit einem kleinen "Schocker", dennoch denke ich, dass das Buch interessant sein könnte. Da ich mich generell sehr für psychologische Bücher und Geschichten interessiere, wird diese, von einer klinischen Psychologin selbst erzählte Geschichte, genau das Richtige für mich sein.

Zwanzig Zeilen Liebe von Rowan Coleman, Piper, Broschur, 31. August
Bereits Colemans Roman "Einfach unvergesslich" hat mir unheimlich gut gefallen. Daher will ich aufjedenfall ihr neues Buch lesen und sehen, ob sie es wieder schafft, den Leser mit ihrer Geschichte einzunehmen.

Jack & Jill von Helen Hodgmann, Knaus, Gebunden, 24. August
Da meine Schwester ein Fan von David Lynch ist, habe ich natürlich auch einmal einen Film von ihm gesehen und war zuerst perplex, wie "verrückt" seine Werke sind. Jack & Jill wirbt damit, dass es dem Stil von Lynch nachkommt. Natürlich bin ich daher auch hier unglaublich gespannt, wie es umgesetzt wurde.

Englische Neuerscheinungen:

The rest of us just live here von Patrick Ness, Walker Books Ltd., Taschenbuch, 27. August
Unglaublich viele schwärmen von den Werken von Patrick Ness. Auch ich möchte mich nun einmal dazu durchringen etwas von ihm zu lesen.

Another Day von David Levithan, Penguin, Taschenbuch, 25. August
Bereits in meinem "Gesehen und Gemerkt", habe ich schon angekündigt, dass ich das Buch wohl lesen werde, da ich die Geschichte "Every Day" wirklich gut fand und es auch ganz interessant finde, ob die andere Sichtweise der Geschichte neue Erkenntnisse bringt beziehungsweise eine schöne Ergänzung sein wird.

Welche Neuerscheinungen stechen für euch besonders heraus? Gibt es unter euch auch Geburtstagskinder im August?




Kommentare:

  1. Wow was für eine Arbeit hinter diesem Post steckt! Echt toll! ♥
    Und "In Andrews Kopf" wollte ich mir auch unbedingt holen und freue mich drauf wenn es bald erscheint. Leider habe ich erst Ende September Geburtstag um dann noch ein paar hübsche Büchlein abgrasen zu können, aber die richtige Lesesaison beginnt für mich auch immer erst in meiner Lieblingsjahreszeit: HERBST hihihi

    :) :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! : )
      Im Herbst kommen aber immer so unglaublich viele, interessante Bücher raus, dass ich immer Schwierigkeiten hab, mich zu beherrschen! Vielleicht lesen wir das Buch ja dann parallel! : D

      Löschen
  2. Hallo liebe Karin,

    ein sehr schöner Post. Ich mag deine Neuerscheinungsposts immer sehr gerne. :)
    "Zwanzig Zeilen Liebe" habe ich in meinem Post auch vorgestellt - ein Must Have für mich!

    So viele deiner vorgestellten Bücher interessieren mich jetzt auch, z.B. "Frauen und Bücher" klingt toll! *-*


    Ganz liebe Grüße,
    deine Hannah
    <3
    PS: Vielleicht hast Du ja Lust an meinem Gewinnspiel teilzunehmen, bei dem es ein Buch und eine Kinofreikarte zu gewinnen gibt? Das würde mich sehr freuen. :)
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/2015/08/gewinnspiel-zu-margos-spuren.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! : ) Ich werd mal vorbeischauen!

      Liebe Grüße,
      Karin

      Löschen