Neuerscheinungen im Juli

Juni 25, 2015

























Der Juli kommt immer näher und somit auch einige, interessante Neuerscheinungen. Ich habe mich diesmal etwas zusammenreißen müssen und versucht nicht zu viele Bücher auf meinen Merkzettel zu setzen, da ich für die Folgemonate im Herbst, gefühlt mein ganzes Notizbuch vollgeschrieben habe.
Nun aber einmal zu den Neuerscheinungen im Juli [Durch anklicken des Titels gelangt ihr zur Verlagswebsite]:

Das Jahr der Wunder von Amy Halvany, Blanvalet, Klappenbroschur, 27.Juli
Dieses Buch klang ganz interessant. Da wahrscheinlich vorallem die Beziehung zwischen Mutter und Tochter im Raum steht und thematisiert wird, denke ich, wird das Buch sehr gefühlvoll sein.

Die Liste der vergessenen Wünsche von Robin Gold, Blanvalet, Taschenbuch, 20.Juli
Das Buch ist bereits erschienen und wird nun aber auch erstmals als Taschenbuch erhältlich sein. Da ich es noch nicht besitze, es aber eigentlich unbedingt lesen wollte, werde ich es mir vielleicht als Taschenbuch holen.

Bewegte bis stürmische See von Sophie Bassignac, Atlantik Verlag, Klappenbroschur, 15.Juli
Diese Lektüre scheint eine ganz nette Geschichte für Zwischendurch zu sein. Klingt unterhaltsam und etwas "skurril".

Der Rithmatist von Brandon Sanderson, Heyne fliegt, Gebunden, 13. Juli
"Der Rithmatist" ist definitiv mein größtes Wunschbuch für den Juli. Ich habe zwar bisher noch nichts von Sanderson gelesen, aber allein der Klappentext zu dem Buch hört sich so spannend an, dass ich es kaum erwarten kann, bis das Buch erscheint. Viele seiner Bücher wurden ja schon hochgepriesen, ich hoffe das Buch wird mich nicht enttäuschen.

Winesburg, Ohio von Sherwood Anderson, btb Verlag, Taschenbuch, 13. Juli
Auch dieses Buch gibt es bereits in der gebundenen Fassung. Jetzt erscheint es im Taschenbuchformat und ich denke, ich werde es mir auch kaufen. Ich schätze das Buch steht schon über ein ganzes Jahr auf meinem Merkzettel. Darauf aufmerksam geworden bin ich durch die Serie "Pretty Little Liars", in der das Buch immer wieder mal gezeigt wird.

Gehe hin, stelle einen Wächter von Harper Lee, DVA Belletristik, Gebunden, 17.Juli
Das Werk soll eine wiedergefundene Fortsetzung des Weltbestsellers "To kill a Mockingbird" zu deutsch "Wer die Nachtigall stört" sein. Ich muss gestehen, dass ich das Buch noch nicht gelesen habe. Da mich aber die Fortsetzung so interessiert, werde ich mir vornehmen, das Buch demnächst zu lesen und dann die Fortsetzung in Angriff zu nehmen.

Schau mir in die Augen, Audrey von Sophie Kinsella, cbj, Klappenbroschur, 20.Juli
Dieses Buch ist denke ich eines, welches ich als "falls ich doch noch etwas unterhaltsames möchte" ansehe. Es steht nicht zwingend ganz oben auf meinem "möchte ich haben"-Stapel, aber es hört sich schon ganz interessannt an. Sophie Kinsella schreibt ohnehin vorwiegend eher leichtere Romane, die man gerne im Sommer liest.


Welche Neuerscheinungen sprechen euch am meisten an? Auf welches Buch freut ihr euch im Juli besonders?





Kommentare:

  1. Da hast du mich jetzt wieder an etwas erinnert! Hatte total vergessen, dass Harper Lee's neuer (alter?) Roman erscheint! Den wollte ich eigentlich auch unbedingt lesen.

    Ihr Werk „To kill a mockingbird" ist wirklich großartig und ich kann dir nur empfehlen, es zu lesen. Auch die Verfilmung mit Gregory Peck ist sehr gelungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stand genau heute noch vor dem Buch in der Buchhandlung und habe lange überlegt, ob ich es mitnehmen soll.... Nächstes mal nehm ich es dann, wenn es so gut sein soll. : )

      Liebe Grüße,
      Karin

      Löschen