Lesemonat Mai

Mai 31, 2015



STATISTIK
Gelesene Bücher: 09  | Angefangene Bücher: 02 |
Gesamte Seitenanzahl [ohne angefangene Bücher] :  2.406 Seiten |

3 Englische Bücher  |  6  Deutsche Bücher
___________________________________________________________________________________

Meine gelesenen Bücher im Überblick: [Für Rezensionen, den Titel anklicken]


<![endif]-->1.Buch: „ Miss Vee oder wie man die Welt buchstabiert“ von Lissa Evans          mit 345 Seiten
2. Buch: „Wenn eins zum andern kommt“ von Penelope Lively                             mit 288 Seiten
3. Buch: „Red Rising“ von Pierce Brown                                                                      mit 382 Seiten
4. Buch: „Frühstück bei Tiffany – das Buch zum Film“ von Sarah Gristwood        mit 192 Seiten
5. Buch: „Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke“ Karen Joy Fowler       mit 352 Seiten
6. Buch: „Animal Farm“ von George Orwell                                                                mit   95 Seiten
7. Buch: „Auslöschung No.1“ von Jeff Vandermeer                                                   mit 240 Seiten
8. Buch: „Flights and chimes and mysterious times“ von Emma Trevayne           mit 307 Seiten
9.Buch: „Im ersten Augenblick“ von Grégoire Delacourt                                          mit 205 Seiten


Angefangene Bücher: Pride & Prejudice | Die Kleiderdiebin

Grundsätzlich bin ich mit meinem Lesemonat Mai ganz zufrieden. Es waren viele schöne Bücher dabei, die ich in mein Herz geschlossen habe. Allen voran das Buch "Flights and chimes and mysterious times", welches einfach unfassbar schön gestaltet war und mich auch mit der Geschichte überzeugen konnte. Auch "Red Rising" ist einer meiner Favoriten. Ich hoffe, den zweiten Teil werde ich auch bald lesen können! Denn wie das bei Trilogien so ist, wird man am Ende mit einem Cliffhanger sitzen gelassen. Unter meinen gelesenen Büchern befand sich auch ein kleines Buch, welches meine Schwester mir ausgeliehen hat; nämlich "Animal farm". Die meisten werden es sicherlich schon kennnen und gelesen haben. Ich weiß gar nicht, warum ich es so lange vor mir hergeschoben habe. Ich fand das Buch einfach nur unglaublich gut! Es ist wirklich verdient ein Klassiker, den jeder mal gelesen haben sollte. Und bei der leichten Seitenanzahl von 95 lässt es sich wirklich zügig durchlesen, bleibt aber noch lange im Gedächtnis! Auch das Buch "Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke" hat mich vollends überzeugt! Die Charaktere waren einfach nur zum dahinschmelzen. Eine wirklich süße Geschichte, die man gerne nie aufhören würde zu lesen! Die restlichen Bücher finden sich eigentlich in einem guten Mittelfeld wieder. Das heißt mal wieder, dass glücklicherweise kein Flop dabei war! Was mich persönlich unheimlich freut!

Meine jetzige Lektüre "Die Kleiderdiebin" entwickelt sich langsam auch zu einem meiner Favoriten. ich bin gespannt, ob es bis zum Ende auch so bleibt.

Kommentare:

  1. Total non book related, aber ich finde deine ChariTea Vase supertoll, irgendwie :D Find's ein bisschen schade, dass es hier in England so wenig schöne kleine Glasflaschen gibt, wie wir mit Mate und ChariTea und blablabla in Deutschland haben.
    "Die fabelhaften Schwestern der Familie Cook"/"We Are All Completely Beside Ourselves" habe ich letztes Jahr irgendwann mal bis zur Mitte gelesen, aber bin dann nicht weitergekommen, weil es sich für mich irgendwie zu sehr gezogen hat. Sehr schade :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich konnte das Glas aus irgendwelchen Gründen einfach nicht wegschmeißen, darum wurde es kurzerhand umfunktioniert :D. Bist du zur Zeit in England?? Falls ja, bin ich ziemlich neidisch !!

      Oh, ich fand das Buch wirklich toll :D. Aber so ist das mit den Büchern. Von den einen geliebt, von den anderen eher nicht. :)

      Liebe Grüße,
      Karin

      Löschen
  2. Du schießt immer so unglaublich tolle Fotos, die sind mein absolutes Highlight bei deinem Blog (so ein großes Highlight, dass ich gerader verzweifelt nach nem InstagramAccount gesucht habe :D).
    Red Rising liegt bei mir seit Monaten auf dem SuB und ich kann mich einfach nicht überwinden es zu lesen, weil es eben der erste Teil einer Reihe ist und ich Cliffhanger nicht leiden kann :( Animal Farm steht schon länger auf meiner Klassiker Wunschliste!
    Allgemein hattest du wirklich einen guten Lesemonat mit tollen Büchern!

    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, vielen vielen lieben Dank! :) Leider habe ich [noch?] keinen Account auf Instagram, weil ich das Gefühl habe, dass ich da nicht so viel posten könnte :D....

      Bei Red Rising habe ich auch lange überlegt, ob ich es lesen soll, obwohl ich die anderen Teile nicht bei mir zu Hause hatte... Aber ich konnte es nicht mehr länger aufschieben :D

      Liebe Grüße,
      Karin

      Löschen