And the Oscar goes to...

Februar 22, 2015




Oh Oscar, an wen gehst du dieses Jahr?
Ja es ist wieder so weit! Der Oscar steht vor der Tür. Wann genau? Heute beziehungsweise morgen [sehr] früh. Genauer gesagt um 01:30! Es wird wieder geweint, gelacht und es werden wieder Reden gehalten. Doch wie beliebt ist der "Oscar" wirklich?

Ich schaue mir sehr gerne Buchverfilmungen an. Denn viele Leser interessiert natürlich, wie vielleicht ihr Lieblingsbuch von anderen aufgefasst wurde und wie Regisseure versuchen, es in einem Film umsetzen. Ich persönlich bin ja der Meinung, dass Harry Potter eine der tollsten Verfilmungen ist. Aber solche Filme finden bei den Oscars eher weniger Anklang, vorallem wenn es um die Schauspieler geht. Es wird deutlich, dass die "Oscars" sehr viel Wert auf das Image der Schauspieler legen und auch auf die Botschaft, die der Film vermitteln soll. Gerne dürfen da Themen, wie der amerikanische Patriotismus oder andere sozialkritische Themen aufgegriffen werden [zB. bei "Twelve years a slave"].
Ich denke es ist nicht falsch Filme auszuzeichnen, die etwas tiefgründiger sind, aber manchmal denke ich wirkt die ganze Oscar-Show eben nur wie eine Show. Ich wundere mich jedes Mal, dass Leistungen von Schauspielern, wie Leonardo DiCaprio jahre lang nicht gewürdigt werden, obwohl er wirklich zahlreiche gute Rollen gespielt hat. Matthew McConaghue hingegen spielte unzählige male oberflächliche nichtssagende Rollen und stürmt plötzlich mit einem Film, bei dem er sich abgemagert hat, die Oscars. Nun ja, das ist wohl auch alles sehr subjektiv zu bewerten, aber ich bin bei dem Thema "Oscars" wirklich zweigespalten :D.

Die diesjährigen Nominierten habe ich mir ehrlich gesagt noch gar nicht so genau angeschaut. Aber von vielen hört man ja mittlerweile überall, dass sie wohl das Rennen machen werden. Und oftmals kommt es dann ja auch so, wie erwartet. :)

Nichtsdestotrotz werde ich versuchen, sie dieses Jahr zu sehen, da ich gespannt bin, wie Neil Patrick Harris die Moderation von statten bringen wird. :) 
________________________________________________________________________________

Schaut ihr euch die Oscars an? Oder interessiert ihr euch nicht für diese Art von Verleihung und entscheidet lieber selbst, welche Filme euch begeistern und welche nicht? Gibt es einen Schauspieler oder einen Film, dem ihr persönlich einen Oscar verleihen würdet, der ihn bisher noch nicht ergattern konnte?

1 Kommentar:

  1. Gott wie bescheuert ist das bitte so ein Ereignis an einem Sonntag um 1:30 zu senden? Klar, es gibt verschiedene Zeitzonen, aber wäre es an einem Samstag so schlimm gewesen? :D
    Ich muss ja zugeben, dass ich echt so gar kein Film-Mensch bin. Baymax hab ich aber neulich mit meinem Papa gesehen und wir fanden ihn beide total lustig und herzig - ein wirklich toller Film! Bis auf ein paar Nebenbei-Sätze mit ein paar Mitschülern am nächsten Tag geht die Veranstaltung aber spurenlos an mir vorbei. Was ist schon der "beste Film", wer entscheidet das denn? Kann man doch gar nicht vergleichen ...

    AntwortenLöschen