Thementag #10: Supernatural

Januar 29, 2015


"Saving people,hunting things.The family business."
Obwohl dieser Post nicht als "Special"-Post gekennzeichnet ist, ist er es doch in einer bestimmten Art und Weise, denn heute geht es um die Serie "Supernatural". Da ich aber nicht nur die Serie an sich, sondern auch die dazugehörigen Bücher vorstellen möchte, landet der Post auch nicht in der "Non-Book-Area".

Beginnen möchte ich dennoch mit der Vorstellung der Serie, da die Bücher ja darauf basieren.
In Deutschland sind bereits schon acht Staffeln erschienen, wobei in Amerika allerdings schon die zehnte anläuft und [Hurra, hurra!] angekündigt wurde, dass es auch eine elfte geben wird.
Für mich als Supernatural -Fan eine super Neuigkeit!

Doch was ist eigentlich Supernatural?

In der Serie Supernatural geht es um zwei Brüder, Sam und Dean [gespielt von Jared Padalecki und Jensen Ackles], die schon seit ihrer Kindheit das Böse jagen. Zusammen mit ihrem Vater, der sie dazu ausgebildet hat, verfolgen sie den "Gelbäugigen". Einen Dämon, der ihre Mutter umgebracht hat. Unterstützt werden sie auch von ihrem langjährigen Freund Bobby. Mit der Zeit werden natürlich neue Aufgaben und Geheimnisse enthüllt und ich kann euch nur sagen: Es lohnt sich die Serie zu schauen!
Da die Serie damals nur auf fünf Staffel ausgelegt war, ist das Finale der fünften Staffel wirklich sensationell! :D Aber auch die folgenden Staffeln sind weiterhin interessant, da einem einfach die Charaktere ans Herz wachsen!
Ab der vierten Staffel haben es Sam und Dean nicht nur mit Mythischen Geistern oder Monstern zu tun, sondern auch mit Engeln! Insbesondere dem Engel, den alle Supernatural Fans wirklich mögen,  "Castiel" (gespielt von Misha Collins)
Zwischendurch gibt es natürlich auch einige "Filler"-Folgen (Ich nenn sie mal so, da sie mit der Handlung weniger zu tun haben und die Serie "füllen"). Diese sind meist unglaublich unterhaltsam, da zb Folgen vorkommen, wo die Schauspieler sich selbst spielen, oder in einer "20-Jahre" Welt gefangen sind. Also an Witz und Charme fehlt es der Serie auch nicht!

In keinem Fall darf aber das wohl wichtigste Zitat der Serie fehlen! Wie auch schon oben in der Überschrift erwähnt: "I think he [dad] wants us to pick up where he left off, you know, saving people, hunting things. The family business."

Auf dieser Serie basierend sind danach einige Bücher erschienen, die wie eine "Filler"-Folge funktioniert. In den Büchern werden demnach von Sam und Dean "Fälle" gelöst in denen sie das Böse verjagen müssen.

Offizielle Seite der Bücher: Harper Collins Entertainment >> und Titan Books >> 

Die Bücher sind ebenfalls sehr unterhaltsam und sorgen für zusätzliche Supernatural- Sucht-Verminderung, wenn man auf die neuen Folgen wartet.
Die Geschichten sind relativ einfach zu lesen und verkörpern sehr gut die Charaktere. Wenn ich die Bücher lese, kann ich mir jedes Mal vorstellen, wie die Szene wohl auch in der Serie gewesen wäre!
Soweit ich weiß, gibt es von den Büchern allerdings noch nicht so viele Ausgaben, vorallem nicht in deutsch. Ich denke es wurden nur zwei oder drei tatsächlich übersetzt. (Die offizielle Seite ist oben verlinkt).

Zusätzlich zu diesen Büchern gibt es noch weitere Fan Bücher, die denjenigen dann durch die Serie führen und Zusatzinfos beinhalten. Diese habe ich allerdings nicht. Ich weiß auch noch nicht, ob ich sie mir hole. Ich wollte mir eigentlich die offiziellen Magazine holen, aber die kosten, wenn man sie aus Amerika oder England importiert um die elf Euro, das war mir dann doch etwas zu teue.

Kennt ihr Supernatural? Schaut ihr die Serie? Wer ist eurer Lieblingscharakter? Oder ist das überhaupt nicht eurer Genre?



Kommentare:

  1. Ich liiiiebe Supernatural, aber so richtig süchtig wurde ich erst mit Cas. Ach, Cas <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. : D Cas ist glaub ich all-time und everyone´s favorite! Aber ich mag unheimlich viele Charaktere bei Supernatural :)

      P.s. Misha Collins als Person ist auch super lustig in echt :D

      Liebe Grüße,
      Karin

      Löschen
  2. Ich bin supernatural fan, seit vor jahren die erste folge auf pro 7 lief, aber sag mal, sind die bücher echt gut? Ich hab bis jetzt nicht so viel positives gehört, aber ich würd sie gerne lesen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch seit der ersten Folge davon süchtig :D.
      Also ich persönlich mag die Bücher wirklich gerne, weil die einfach die Wartezeit auf die Serie verkürzen und weil ich finde, dass sie relativ authentisch sind :) Ich mag zum Beispiel die typischen Sam- Dean Dialoge die vorkommen ... :) Aber das ist alles sehr subjektiv. Ich finde aber für knapp 7 Euro kann man sich ja mal ein Buch zumindest als Probe anschaffen und dann schauen, ob es einem liegt :)

      Liebe Grüße,
      Karin

      Löschen
  3. Die Serie steht seit bestimmt einem Jahr auf der Liste, der Serien die ich schauen will, aber ich komm nie dazu. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würd ja jetzt sagen du musst sie einfach schauen, aber ich will niemanden drängen, weil ich dann immer Angst hab, dass ich schuld bin, wenn es einem doch nicht gefällt :D ABER ich muss ganz ehrlich sagen, ich hab schon so viele Staffeln angefangen zu schauen und mich hat nie eine so gepackt wie Supernatural :) Falls du mal anfangen solltest, dann sag mir bescheid, wie du sie findest :)

      Liebe Grüße
      Karin

      Löschen